Göggenhofen/Gde. Aying

Göggenhofen/Gde. Aying

Deutschland

 

Vollgriffschwert

Typ Göggenhofen

 

L. 51,6 cm, blaugrüne bis schwärzliche Patina, Verzierung, starke Abnutzungsspuren, im Knaufknopf ein Loch (Guß?)

Mittelbronzezeit

mittlere Hügelgräberzeit

Bz C1/B2

 

Grabfund

 

Grabhügel mit Steinpackung, Körperbestattung auf Steinpflaster, wurde beim Bahnbau gefunden (verschleifter Grabhügel)

Griffplattendolch mit 2 Nieten, 13 Beschlagnägel vom Griff (?) (nicht mehr auffindbar), Scheibenkopfnadel, Armring mit Spiralenden, tordierter, offener Ring, Pinzette, angeblich Nähnadel (nicht auffindbar), Spiralröllchen (nicht auffindbar)

1911, 874

Arch. Staatsslg. München

von Quillfeldt, PBF IV/11, 1995, 35/Nr. 5, Taf. 2/5, Torbrügge, Ber. R.G.K. 40, 1959, 65-66, Abb. 11/5